Vertical Garden

 
Platzsparende Alternative für Pflanzenfreunde ohne Garten
Vertical Garden

Ein Stück Natur wird für Sie zum Greifen nah.

Geben Sie eine eigene Bewertung ab
Geben Sie eine eigene Bewertung ab
Geben Sie eine eigene Bewertung ab
Geben Sie eine eigene Bewertung ab
Geben Sie eine eigene Bewertung ab
0 Bewertungen
Vielen Dank für Ihre Bewertung Diese Funktion lässt sich nur mit aktiverten Cookies nutzen.
0 Bewertungen

Schwierigkeitsgrad

Kosten

Zeitaufwand

Sie wünschen sich ein Stück Natur, zum Greifen nah? Wenn Sie über einen Balkon oder eine (Dach-)Terrasse verfügen, wird der Traum vom frischen Grün in nächster Nähe jetzt Realität. Der Vertical Garden zum Selberbauen ist eine platzsparende Alternative für Pflanzenfreunde, die über keinen eigenen Garten verfügen und trotzdem ihre eigenen Gewächse anpflanzen möchten. Als Basis dienen Dachrinnen, die Sie vertikal übereinander montieren. So verwandeln Sie Ihre kahle Hausfassade in eine bunt bewachsene Gartenwand mit verschiedenen Kräutern, Wildblumen oder Salat.

  • Easy
    Easy Werkzeuge
    Wenn Du es einfach willst.
  • Universal
    Universal Werkzeuge
    Vielseitigkeit für mehr.
  • Advanced
    Advanced Werkzeuge
    Wenn Du das Beste suchst.

Benötigte Elektrowerkzeuge:

Hilfsmittel:

  • Steinbohrer 8 mm
  • Holzbohrer 8 mm
  • Holzbohrer 4 mm

Benötigte Materialien:

  • Schalbretter sägerauh
  • Holzschrauben Senkkopf
  • Dübel
  • Holzschrauben Rundkopf für Rinnenhalter
  • Dachrinnen halbrund, beispielsweise in Weiß
  • Stirnbretthalter
  • Dachrinnen-Endstücke

Detailierte Materialliste einblenden

Pos.

Stk.

Bezeichnung

Länge

Breite

Stärke

Material

0

2

Schalbretter sägerauh, imprägniert

3 m

120 mm

21 mm

Fichte

1

10

Holzschrauben Senkkopf

5 mm

70 mm

2

10

Dübel

8 mm

3

30

Holzschrauben Rundkopf für Rinnenhalter

4 mm

18 mm

4

5

Dachrinnen halbrund, beispielsweise in Weiß

1 m

5

10

Stirnbretthalter

6

10

Dachrinnen-Endstücke

1

Reinigen und Leisten vorbohren

1 - Reinigen und Leisten vorbohren
Reinigen und Leisten vorbohren

Zuerst wird gereinigt. Damit die Gartenwand später besser zur Geltung kommt, säubern Sie die auserkorene Wandfläche vorab gründlich. Am besten gelingt Ihnen das mit einem Hochdruckreiniger, wie dem AQT 33-11 von Bosch. Er reinigt gründlich und schonend, entfernt selbst hartnäckige Verschmutzungen von der Wand.

Bevor Sie die Bohrlöcher auf die Wand übertragen, bohren Sie zunächst die Leisten vor – und zwar jeweils 20 cm vom Rand mittig. Dazu setzen Sie pro Leiste zwei Bohrungen, idealerweise mit einem 4 mm Holzbohrer. Diesen Vorgang wiederholen Sie dann bei allen fünf Leisten. Ein geeignetes Werkzeug ist der Akku-Schlagbohrschrauber PSB 18 LI-2 Ergonomic von Bosch, mit dem Sie im Nachgang auch gleich die Löcher in die Backsteinwand bohren können.

2

Bohrlöcher in die Wand bohren und Dübel plazieren

2 - Bohrlöcher in die Wand bohren und Dübel plazieren
Bohrlöcher in die Wand bohren und Dübel plazieren

Jetzt positionieren Sie die Leisten an der Wand (mit einer Wasserwaage oder dem Laser-Entfernungsmesser PLR 50 C von Bosch kontrollieren Sie, dass sie waagerecht sind). Die Bohrlöcher übertragen Sie am besten mit einem Bleistift auf die Wand. Bohren Sie anschließend mit einem 8 mm Steinbohrer die Löcher. Beginnen Sie mit der untersten Leiste. Der Abstand zwischen den Leisten sollte circa 30 cm, der Abstand vom Boden circa 35 cm betragen. Zuletzt plazieren Sie nun die Dübel.

3

Leisten anschrauben

3 - Leisten anschrauben
Leisten anschrauben

Wenn Sie alle Dübel in den Löchern versenkt haben, geht es ans Anschrauben der Leisten. Verwenden Sie hier ebenfalls den PSB 18 LI-2 Ergonomic von Bosch: Mit dem Akku-Schlagbohrschrauber befestigen Sie die künftigen Träger der Regenrinnen schnell und sicher an der Wand.

4

Halterung für die Rinnen festschrauben

4 - Halterung für die Rinnen festschrauben
Halterung für die Rinnen festschrauben

Die Rinnen sollen stabil hängen - deshalb benötigt jede Rinne Halterungen, die Sie nun an den Leisten befestigten. Dazu schrauben Sie jeweils 25 cm vom Rand der Leiste entfernt die Regenrinnenhalter mit dem Akku-Schlagbohrschrauber fest.

5

Ablauflöcher bohren

5 - Ablauflöcher bohren
Ablauflöcher bohren

Aus den Regenrinnen werden jetzt Pflanzkästen. Damit sich die grünen Gewächse in ihrer künftigen Heimat wohl fühlen, sind noch ein paar Vorbereitungen vonnöten. So soll überschüssiges Wasser aus Ihren bepflanzten Rinnen abfließen können. Deshalb bohren Sie mit dem 8 mm Bohrer fünf Löcher in jede Dachrinne – sie dienen als Ablauflöcher und beugen Staunässe vor, sodass sich weder Schimmel noch Fäule bilden. Für Metallregenrinnen verwenden Sie am besten einen Metallbohrer, für Plastikrinnen funktioniert ein Holz- oder Metallbohrer. Anschließend setzen Sie die Endkappen auf und versiegeln Sie sie gegebenenfalls mit Heißkleber wasserdicht (je nach System unterschiedlich; manche Systeme sind bereits ab Werk wasserdicht). Fertig ist Ihr Vertical Garden!

Tipp: Wenn Sie vor dem Befüllen mit Pflanzenerde einen kleinen Stein oder eine Tonscherbe auf die Ablauflöcher legen, vermeiden Sie, dass diese verstopfen.

6

Kästen bepflanzen

6 - Kästen bepflanzen
Kästen bepflanzen

Rosmarin, Feldsalat oder lieber Lavendel? Je nach Saison, Lust und Laune kann der vertikale Garten ganz nach Ihren botanischen Vorlieben bepflanzt werden. Und das geht so: Befüllen Sie die Pflanzkästen mit nährstoffreicher Blumenerde und setzen Sie die ausgewählten Pflanzen ein – am besten so, dass sie genügend Platz zum Entfalten haben. Gießen Sie danach leicht an. Die fertig bepflanzten Rinnen hängen Sie dann einfach in die Regenrinnenhalterungen ein.

Tipp: Da die Rinne nicht sehr tief ist, wählen Sie Pflanzen, die eher in die Breite wachsen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


 

Anwendungsberatung

Bei Fragen rund um unsere Produkte und Anwendungen

:0800/ 55 11 55*

Montag - Freitag: 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag: 08.00 - 16.00 Uhr


* kostenlos

Händlersuche

 
 
 
CH
Merken
Gemerkt
Jetzt kaufen
Filter zurücksetzen
Filter anzeigen
Filter ausblenden
Vielen Dank für Ihre Bewertung
Vielen Dank für Ihre Bewertung
Weitere Projekte anzeigen
Weitere Projekte ausblenden
Artikelvarianten ausblenden
Artikelvarianten einblenden
Anwendungstipp schließen
Anwendungstipp öffnen
Erfahrungsbericht lesen
Erfahrungsbericht schließen
Detailierte Materialliste ausblenden
Detailierte Materialliste einblenden
Vergleichsliste
Produkte
Produkt
Weitere Empfehlungen anzeigen
Weitere Empfehlungen ausblenden